fbpx

Jeder Pädagoge kennt die Herausforderung: wie schaffe ich es meinen Schülern historische Ereignisse auf eine Weise zu vermitteln die sie nicht einschlafen lässt? Im Zeitalter von Wikipedia und YouTube halten viele junge Menschen Geschichtsunterricht für überflüssig oder extrem langweilig.

Wer seinen Schülern die Realität des Lebens im geteilten Berlin oder die Ursachen für den Mauerfall vermitteln will kann keinen besseren Ort auswählen als das The Wall Museum. Hier wird Geschichtsunterricht zur Unterhaltung.

Das multimediale The Wall Museum ist die perfekte Lösung. Die Ausstellung spannt einen audiovisuellen Bogen von der deutschen Teilung und dem Bau der Berliner Mauer, über den kalten Krieg und das Schicksal der Maueropfer, bis hin zu den bedeutungsvollen Ereignissen die den Mauerfall bewirkten. Statt Reihen von Vitrinen mit verstaubten Objekten und Wandtafeln mit langen Texten finden Schülergruppen hier eine lebendige und informative Darstellung der deutsch-deutschen Geschichte 1945 – 1989. Über hundert Monitore und Projektoren vermitteln die Ereignisse auf einzigartige Weise mit Bild und Ton in deutscher sowie englischer Sprache.
Durch die Lage im ehemaligen Grenzstreifen und als Teil der Grenzbefestigung ist das Museumsgebäude selbst Teil der Ausstellung. Als südlicher Endpunkt der East side Gallery ist schon der Weg zum Museum ein Teil der Berliner Geschichte und Kunstszene.

Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich zum Museumsbesuch auch gerne die Begegnung mit einem Zeitzeugen. Dabei besteht die Möglichkeit ganz bestimmte Aspekte zu beleuchten beziehungsweise zu vertiefen. Seien es Kindheitserinnerungen aus der ehemaligen DDR, Schilderungen von ehemaligen Fluchthelfern, Jungpionieren oder Emotionen rund um den Mauerfall, persönliche Erfahrungen zu vermitteln ist das Ziel der Zeitzeugen. Das rund 60-minütige offene Gespräch findet vor oder nach dem Ausstellungsbesuch in einem separaten Raum statt und gibt den Schülern die Möglichkeit Fragen, Gedanken und Ansichten selbst mit einzubringen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Gruppenangebot. Kontaktieren Sie uns einfach über das untenstehende Formular oder auch gerne telefonisch unter +49(0)30-94512900.

Michail Gorbatchev with children
Wall Museum visitor

Anfragen für Schulen